DEUTSCHE KINEMATHEK MUSEUM FÜR FILM UND FERNSEHEN
Über das Projekt

19 Porträts

  • Bundesrepublik Deutschland (BRD) 1990
  • Displaytitel: 19 Porträts
  • Arbeitstitel: Porträts
  • Schreibvariante: 19 Portraits
  • Arbeitstitel: Portraits

Regie

Arslan, Thomas

DarstellerIn / Rolle

Arslan, Ayse
Arslan, Thomas
Ausonio, Gabriella
Mehr anzeigen

19 Porträts

  • FramescanFramescan

    Eines von 19 PORTRAITS - Angelika Levi.

    Abgebildete Personen
    Levi, Angelika
    Quelle
    Schlagworte
    Frau / Eine PersonOne person / GesichtFace
    Archivnummer (Quelle)
    SDK03114-V
    FramescanFramescan

Inhalt

Insgesamt 19 Ein-Minuten-Porträts von Männern und Frauen aus Thomas Arslans Leben. Produziert wurden die Aufnahmen zwischen dem 23. September und 8. Oktober 1989 als eine Art Paraphrase auf Andy Warhols SCREEN TESTS, wie die in 1960er Jahren von Warhol entwickelten Experimentalfilme betitelt wurden. Die von Warhol porträtierten Künstler wurden dabei insgesamt 3 Minuten gefilmt, was dem Durchlauf einer 16-mm-Filmrolle entspricht.

Kontext

Thomas Arslan über seinen Film:
„19 PORTRÄTS könnte man theoretisch endlos weiterführen, wie ein riesiges Archiv. Die Idee war, dass jeder in dieser einen Minute machen kann, was er will, dass es nichts Falsches, nichts Richtiges gibt. Im Grunde: eine Minute vor der Kamera."

Thomas Arslan im Gespräch mit Michael Baute: „Berliner Schule" an der dffb 1984-95. Teil 2. Einige Filme. URL: https://dffb-archiv.de/editorial/berliner-schule-dffb-1984-95-teil-2-einige-filme

Credits

Details

Quelle:
Produktionsfirma:
Schlagworte:
Kurzfilm
Berliner Schule
GesichtFace
Kategorie:
Dokumentarfilm,Kurzfilm
Archivnummer:
SDK03194-A
SDK03114-V
SDK05625-K
4216
Bildseitenverhältnis:
1:1,375
Drehformat:
Film 16mm
Farbe:
schwarz-weiß

Externe Quellen