DEUTSCHE KINEMATHEK MUSEUM FÜR FILM UND FERNSEHEN
Über das Projekt

Etz, Reiner

Etz, Reiner

  • Fotografie, Werkfotografie, Porträtfotografie

    Reiner Etz mit Arriflex BL beim Dreh von DER HAMBURGER AUFSTAND, OKTOBER 1923.

    Abgebildete Personen
    Etz, Reiner
    Produktionszeitraum
    1971
    Fotografie, Werkfotografie, Porträtfotografie
  • Fotografie, Werkfotografie, Porträtfotografie

    Reiner Etz mit Klaus Volkenborn beim Dreh von SÜSSMUTH e.V.

    Abgebildete Personen
    Etz, Reiner / Volkenborn, Klaus
    Fotografie, Werkfotografie, Porträtfotografie
  • Werkfotografie

    Bei der Internationalen Filmwoche Mannheim 1973 empfängt Reiner Etz vom Oberbürgermeister den Preis der Stadt Mannheim für seinen Film SÜSSMUTH e.V.

    Abgebildete Personen
    Etz, Reiner
    Quelle
    Deutsche Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen
    Schlagworte
    MannMan / Zwei PersonenTwo people
    Werkfotografie
  • PlakatPoster

    Plakat zum Film

    Abgebildete Personen
    Braun, Gerhard / Etz, Reiner / Volkenborn, Klaus
    Quelle
    Deutsche Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen
    Schlagworte
    PlakatPoster
    Archivnummer (Quelle)
    Privatsammlung Reiner Etz
    PlakatPoster

Biografie

Reiner Etz studiert von 1970 bis 1973 er an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (dffb). Für DER HAMBURGER AUFSTAND OKTOBER 1923 (1971) schreibt er als Co-Autor und Co-Regisseur am Drehbuch mit.

Außerdem übernimmt Etz, gemeinsam mit Gisela Tuchtenhagen, die Kamera.

Zusammen mit David Slama und Martin Streit führt er Regie in HEUTE WIR ― MORGEN IHR (1972) sowie mit Klaus Volkenborn und Gerhard Braun in SÜSSMUTH e.v. DREI JAHRE SELBSTVERWALTUNG (1972/73).

Nach seinem Abschluss an der dffb arbeitet Etz als Regisseur, Drehbuchautor, Reporter und Live-Regisseur für die ARD und das ZDF. Neben zahllosen Kurzfilmen und Live-Sendungen entstehen insgesamt 14 lange Dokumentarfilme, darunter DER MANN, DIE FRAU UND DIE STADT ― DIE ENTDECKUNG EINER UNGEWÖHNLICHEN LIEBE (1992).

Reiner Etz lebt und arbeitet in Frankfurt am Main.

Credits & Rollen

Beruf

Regisseur

Tätigkeiten

Studium:
Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin GmbHdffb-Jahrgang 1970

Externe Quellen