DEUTSCHE KINEMATHEK MUSEUM FÜR FILM UND FERNSEHEN
Über das Projekt

Kohlen für die Naunynstrasse

  • Bundesrepublik Deutschland (BRD) 1970
  • Kinderfilm
  • Displaytitel: Kohlen für die Naunynstrasse
  • Arbeitstitel: Kohlen
  • Arbeitstitel: Naunynstraße

Regie

Schwaab, Horst
Mehr anzeigen

Kohlen für die Naunynstrasse

  • Videostream
  • FramescanFramescan

    Zwei Kinder bereiten das Essen vor.

    Quelle
    Deutsche Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen
    Schlagworte
    Kind / Zwei PersonenTwo people / Küche / Essen (Stadt)Food
    Archivnummer (Quelle)
    SDK03798-V
    FramescanFramescan
  • FramescanFramescan

    Die Bewohner der Naunynstraße fassen einen Plan.

    Quelle
    Deutsche Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen
    Schlagworte
    Kind / Versammlungassembly / Mehrere PersonenSeveral people
    Archivnummer (Quelle)
    SDK03798-V
    FramescanFramescan
  • FramescanFramescan

    Die Bewohner der Naunynstraße bereiten sich auf ihren Überfall vor.

    Quelle
    Deutsche Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen
    Schlagworte
    Kind / Mehrere PersonenSeveral people / TischTable / Waffe
    Archivnummer (Quelle)
    SDK03798-V
    FramescanFramescan
  • FramescanFramescan

    Der Bankdirektor wird überfallen.

    Quelle
    Deutsche Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen
    Schlagworte
    Bank (Finanzinstitut)bank (financial institution) / Kind / Zwei PersonenTwo people / Kriminalität / Raub
    Archivnummer (Quelle)
    SDK03798-V
    FramescanFramescan
  • FramescanFramescan

    Mit einem Gewehr bewaffnet überfällt ein Räuber die Bank.

    Quelle
    Deutsche Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen
    Schlagworte
    Eine PersonOne person / Waffe / Kriminalität / Raub
    Archivnummer (Quelle)
    SDK03798-V
    FramescanFramescan
  • FramescanFramescan

    Die Naunynstraße freut sich über das erbeutete Geld.

    Quelle
    Deutsche Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen
    Schlagworte
    Freudejoy / Kind / GeldMoney / Mehrere PersonenSeveral people
    Archivnummer (Quelle)
    SDK03798-V
    FramescanFramescan
  • FramescanFramescan

    Der Bankdirektor wird gezwungen, einen Brief an die Polizei zu verfassen.

    Quelle
    Deutsche Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen
    Schlagworte
    Mehrere PersonenSeveral people / TischTable / Waffe / Kriminalität
    Archivnummer (Quelle)
    SDK03798-V
    FramescanFramescan
  • FramescanFramescan

    Einer der Naunynstraßenbewohner wird von der Polizeit gefangen gehalten.

    Quelle
    Deutsche Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen
    Schlagworte
    GitterBars / Kind / Eine PersonOne person
    Archivnummer (Quelle)
    SDK03798-V
    FramescanFramescan
  • FramescanFramescan

    Der Bankdirektor wird von den Naunynstraßenbewohnern abgeführt.

    Quelle
    Deutsche Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen
    Schlagworte
    Gewaltviolence / Kind / Waffe
    Archivnummer (Quelle)
    SDK03798-V
    FramescanFramescan

Inhalt

Es geht um Familie „Arm“, die ihre Miete nicht mehr zahlen kann. Gemeinsam mit anderen „Armen“ überlegen sie, wie arme Leute sich helfen können. Die einzige Möglichkeit, die sie sehen, ist ein Banküberfall …

Kontext

Horst Schwaabs Filmprojekt KOHLEN FÜR DIE NAUNYNSTRASSE (1970/71) liegt die pädagogische Grundsatzarbeit mit Kindern aus dem Kreuzberger Arbeitermilieu zugrunde. Aus den 9- bis 11-Jährigen Kindern und Erziehern eines Jugendfreizeitheims in der Naunynstraße in Berlin-Kreuzberg bildete Schwaab die Filmgruppe Naunynstraße.

Die Gruppe konzipierte und erstellte Anfang der 1970er Jahre gemeinsam mehrere Theaterstücke und Filme.

Gedreht wurde der Film im Oktober/November 1971 in der gleichnamigen Straße in Berlin-Kreuzberg. Ausgehend von den Kinoerfahrungen (Western, Krimi) der Kinder entwarf Schwaab gemeinsam mit ihnen das Drehbuch für eine fiktive Geschichte und verfilmte dieses anschließend mit der Gruppe. Nach Produktionsende wurde der Film in einem dreiwöchigen Zeltlager gemeinsam mit den Kindern ausgewertet und auch vor anderen Kindergruppen als Lehrfilm vorgeführt und diskutiert.

Credits

Details

Quelle:
Deutsche Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen
Produktionsfirma:
Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin GmbH
Produktionskategorie:
Individualfilm
Genre:
Kinderfilm
Schlagworte:
Kritik
Kurzfilm
Berlin
Geschichte
Kategorie:
Spielfilm,Kurzfilm
Archivnummer:
SDK02403-A
SDK03798-V
431484-D
434311-D
Bildseitenverhältnis:
1:1,375
Drehformat:
Film 16mm
Farbe:
schwarz-weiß

Dreharbeiten & Auszeichnungen

Dreharbeiten:
BerlinBerlin18.10.1971 - 22.11.1971
Drehorte:
Naunynstraße (18.10.1971 - 22.11.1971)

Externe Quellen