DEUTSCHE KINEMATHEK MUSEUM FÜR FILM UND FERNSEHEN
Über das Projekt

Helle, Klaus

    Geburtsdatum:
    03.10.1944
    Geburtsort:
    Uchtspringe
    Gender:
    Mann

    Regie

    Flöz Dickebank. Wir sind mittlerweile wachgeworden
    Gegen Spekulanten
    Mehr anzeigen

    Helle, Klaus

    • Fotografie, Porträtfotografie

      Abgebildete Personen
      Helle, Klaus
      Fotografie, Porträtfotografie

    Biografie

    Klaus-Jürgen Helle wird am 3. Oktober 1944 in Uchtspringe im Kreis Stendal (Sachsen-Anhalt) geboren und wächst in Leverkusen auf. Nach seinem Abitur macht Helle ein Praktikum in einer Apotheke und studiert anschließend von 1967 bis 1970 Pharmazie an der Freien Universität Berlin (FU).

    1972 folgt das Studium an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (dffb), in dessen Verlauf er gemeinsam mit Johannes Flütsch und Marlis Kallweit FLÖZ DICKEBANK. WIR SIND MITTLERWEILE WACH GEWORDEN (1974/75) dreht. Mit seinem Film GEGEN SPEKULANTEN (1976–1978) schließt Helle sein Studium an der dffb 1978 ab.

    Anschließend arbeitet Helle als Regisseur und Kameramann im Ruhrgebiet, mit dem er sich inhaltlich in seinen Filmen immer wieder auseinandersetzt, unter anderem in WIR SIND NATÜRLICH KEIN JAMES LAST (1979), ÜBER UNSEREN KOHLENPOTT (1979), RECHT AUF DIE AUGUSTSTRASSE (1981), KUPFERHÜTTE DUISBURG (1983), RÜCKKEHR IN DIE TÜRKEI (1984/85), HOCHFELD-REQUIEM (1989) und ERINNERUNGEN AN RHEINHAUSEN (1988/89).

    Ab 1993 übernimmt Helle Lehraufträge und Vertretungsprofessuren im Studiengang Film/Fernsehen an der Fachhochschule Dortmund, von 2000 bis 2008 ist er Professor der Studienrichtung Kamera.

    Klaus Helle lebt und arbeitet in Herten (Nordrhein-Westfalen).

    Credits & Rollen

    Weitere Namen

    Alternative Schreibweisen:
    Helle, Klaus-Jürgen

    Beruf

    Regisseur

    Tätigkeiten

    Studium:
    Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin GmbHdffb-Jahrgang 1972

    Externe Quellen