DEUTSCHE KINEMATHEK MUSEUM FÜR FILM UND FERNSEHEN
Über das Projekt

Gegen Spekulanten

  • Bundesrepublik Deutschland (BRD) 1976
  • Displaytitel: Gegen Spekulanten
  • Arbeitstitel: Johannenhof
  • Untertitel: Eine Arbeiterkolonie probt den Widerstand
  • Arbeitstitel: Johannenhof

Regie

Kraak, Florence
Segin, Bernd
Helle, Klaus
Mehr anzeigen

Gegen Spekulanten

  • FramescanFramescan

    Bewohner der Siedlung Rheinpreußen in Duisburg-Homberg kämpfen gegen ihre Verdrängung. Im Hintergrund patrouilliert ein Polizist auf einem Motorrad.

    Quelle
    Deutsche Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen
    Schlagworte
    Polizei / Frau / Motorradmotorbike / Mehrere PersonenSeveral people
    Archivnummer (Quelle)
    SDK04164-V
    FramescanFramescan

Inhalt

Um den drohenden Abriss von 600 preiswerten Arbeiterwohnungen in der Siedlung Rheinpreußen — einer Arbeiterkolonie in Duisburg-Homberg — zu verhindern, gründet sich 1972 eine Bürgerinitiative. Man will den Spekulanten, einer Frankfurter Bank, die den Abriss in Auftrag gegeben hat, die Stirn bieten. Der Filmemacher Klaus Helle dokumentiert über ein halbes Jahr hinweg die unermüdliche Arbeit der Bürgerinitiative.

Credits

Details

Quelle:
Deutsche Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen
Produktionsfirma:
Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin GmbH
Produktionskategorie:
Abschlussfilm
Schlagworte:
Bürgerbewegung
Arbeiter
Widerstand
Kategorie:
Dokumentarfilm
Archivnummer:
SDK03108-A
SDK05621-A
SDK07757-K
SDK04164-V
Bildseitenverhältnis:
1:1,375
Drehformat:
Film 16mm
Farbe:
schwarz-weiß

Externe Quellen