DEUTSCHE KINEMATHEK MUSEUM FÜR FILM UND FERNSEHEN
Über das Projekt

Hopnick

  • Bundesrepublik Deutschland (BRD) 1988
  • Arbeitstitel: Elle / Durchschnitt
  • Arbeitstitel: Durchschnitt
  • Arbeitstitel: Elle
  • Displaytitel: Hopnick
  • Arbeitstitel: Hoppnick
  • Arbeitstitel: Elle's Schnitt
  • Alternativtitel: West-Berlin, Nähe Ost-Berlin
  • Arbeitstitel: Elle
  • Arbeitstitel: Durchschnitt

Regie

Buck, Detlev

DarstellerIn / Rolle

Balke, PagoPartyconferencier
Brückner, GeorgGötterspeise Vater
Buck, DetlevHopnick
Mehr anzeigen

Hopnick

  • Videostream
  • FramescanFramescan

    Die Grenzbeamten Jens Uwe (Hans-Erich Viet) und Elle (Detlev Buck) beobachten ihre Kollegen aus dem Osten.

    Abgebildete Personen
    Buck, Detlev / Viet, Hans-Erich
    Quelle
    Deutsche Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen
    Schlagworte
    Grenzsicherungborder security installations / MannMan / Zwei PersonenTwo people / UniformUniform
    Archivnummer (Quelle)
    SDK02025-V
    FramescanFramescan
  • FramescanFramescan

    Pia (Sophie Rois) schneidet Elle (Detlev Buck) die Haare.

    Abgebildete Personen
    Rois, Sophie / Buck, Detlev
    Quelle
    Deutsche Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen
    Schlagworte
    ArbeitWork / Modefashion / Zwei PersonenTwo people / Frau und Mann
    Archivnummer (Quelle)
    SDK02025-V
    FramescanFramescan
  • FramescanFramescan

    Der Westberliner Grenzpolizist Elle (Detlev Buck) in seinem Wachhäuschen.

    Abgebildete Personen
    Buck, Detlev
    Quelle
    Deutsche Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen
    Schlagworte
    Grenzsicherungborder security installations / MannMan / Eine PersonOne person / UniformUniform / TelefonTelephone
    Archivnummer (Quelle)
    SDK02025-V
    FramescanFramescan
  • FramescanFramescan

    Gastgeber Anton (Ulrich Simontowitz) hält Elle (Detlev Buck) davon ab, Pia (Sophie Rois) zu belästigen.

    Abgebildete Personen
    Buck, Detlev / Rois, Sophie / Simontowitz, Ulrich
    Quelle
    Deutsche Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen
    Schlagworte
    Feier / Mehrere PersonenSeveral people / Gespräch
    Archivnummer (Quelle)
    SDK02025-V
    FramescanFramescan
  • FramescanFramescan

    Friseurin Pia (Sophie Rois) schäumt Elle (Detlev Buck) die Haare ein.

    Abgebildete Personen
    Rois, Sophie / Buck, Detlev
    Quelle
    Deutsche Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen
    Schlagworte
    ArbeitWork / Zwei PersonenTwo people / Frau und Mann
    Archivnummer (Quelle)
    SDK02025-V
    FramescanFramescan
  • FramescanFramescan

    Pia (Sophie Rois) und Elle (Detlev Buck) betrachten kritisch den neuen Haarschnitt.

    Abgebildete Personen
    Rois, Sophie / Buck, Detlev
    Quelle
    Deutsche Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen
    Schlagworte
    ArbeitWork / Modefashion / Zwei PersonenTwo people / Frau und Mann
    Archivnummer (Quelle)
    SDK02025-V
    FramescanFramescan
  • FramescanFramescan

    Der betrunkene Elle (Detlev Buck) belästigt Pia (Sophie Rois).

    Abgebildete Personen
    Rois, Sophie / Buck, Detlev
    Quelle
    Deutsche Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen
    Schlagworte
    Feier / Mehrere PersonenSeveral people / Frau und Mann
    Archivnummer (Quelle)
    SDK02025-V
    FramescanFramescan

Inhalt

Der junge Zollbeamte Hopnick arbeitet an einem längst geschlossenen Grenzübergang an der Heerstraße in West-Berlin. Seine einzige Aufgabe besteht darin, den wenigen heranfahrenden Autofahrern zu sagen, dass sie eine andere Strecke nehmen müssen. Hopnick hat auch noch einen Kollegen, der seine Haare zu lang findet.

Am Wochenende geht Hopnick auf eine Party und benimmt sich daneben: Er pöbelt rum und bricht einen Streit vom Zaun, den Faustkampf verliert er. Doch auf der Party lernt er auch eine Friseurin kennen, die ihm endlich einen neuen Haarschnitt verpassen wird.

Kontext

Der Film entsteht noch vor der Wende 1989 und ist Detlev Bucks Abschlussfilm an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (dffb) und enstand im Seminar von István Szabó. Davor hatte Buck bereits seinen Film SCHWARZBUNT MÄRCHEN (1988) in einem Seminar von Szabó mit dem Thema „Grenzen“ gedreht: Der Film beschreibt die frühjährliche Befreiung der Kühe aus dem Stall.

Mit HOPNICK (1988–1990) greift Buck das Thema „Grenzen" wieder auf. Gedreht wurde vom 25. Mai 1989 bis zum 8. Juni 1989 in Berlin, unter anderem am Grenzübergang Heerstraße und in der Havelchaussee.

Credits

DarstellerIn / Rolle:
Balke, PagoPartyconferencier
Brückner, GeorgGötterspeise Vater
Buck, DetlevHopnick
Cassens, DagmarLady G. Lader
Gernart, EduardChef vom Zoll
Heeremann, RogerMann auf der Straße
Hosang, AndreasComputer Jan
Hosang, AndreasSchläger Jan
Jahny, HenryUrlauber
Kelber, Sybille2te Kundin an der Grenze
Niendorf, Ellen IngeUrlauberin
Pradl, LadislausGast im Salon
Rois, SophieFrisör Lehrling
Simontowitz, UlrichGastgeber Anton
Stein, Frank2te Kunde an der Grenze
Viet, Hans-ErichZollkollege Jens Uwe

Details

Quelle:
Deutsche Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen
Produktionsfirma:
Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin GmbH
Produktionskategorie:
Abschlussfilm
Schlagworte:
Satire
Kurzfilm
Berlin
Entfremdung
Unterhaltung
Kategorie:
Spielfilm,Kurzfilm
Archivnummer:
SDK03167-A
SDK02025-V
SDK07719-K
SDK08626-A
434356-D
Bildseitenverhältnis:
1:1,375
Drehformat:
Film 16mm
Farbe:
Farbe

Dreharbeiten & Auszeichnungen

Dreharbeiten:
BerlinBerlin25.05.1989 - 08.06.1989
Drehorte:
Grenzübergang Heerstraßeborder crossing Heerstraße Zollhäuschen, Havelchaussee, Auto (25.05.1989 - 28.05.1989)
Lüneburger Straße Elles Bude, Elles Küche (29.05.1989)
Planufer Restaurantschiff PIK AS - Partyschiff (31.05.1989)
Helgoländer Ufer Ufer (01.06.1989)
U-Bahnhof Berlin Schlesisches Tor (03.06.1989)
Köpenicker Straße Friseur Berber (03.06.1989)
Helgoländer Ufer Schlägerei zwischen Elle und Jan (04.06.1989)
Köpenicker Straße Friseur Berber (05.06.1989 - 07.06.1989)
Grenzübergang Heerstraßeborder crossing Heerstraße Zollhäuschen (08.06.1989)

Externe Quellen