DEUTSCHE KINEMATHEK MUSEUM FÜR FILM UND FERNSEHEN
Über das Projekt

Strahlende Zukunft

  • Bundesrepublik Deutschland (BRD) 1977
  • Displaytitel: Strahlende Zukunft

Regie

Soschynski, Andreas
Mehr anzeigen

Strahlende Zukunft

  • Fotografie, Szenenfotografie

    Bringt die Atomlobby zu Fall - Widerstand ist überall!, "Strahlende Zukunft"Atomenergie-Gegner mit Transparenten auf einer Straße.

    Schlagworte
    Transparent (Spruchband)banner (banderole) / Straßestreet / Widerstand / Protestprotest / Mehrere PersonenSeveral people / Parole / Atomenergie
    Produktionszeitraum
    1977 - 1980
    Fotografie, Szenenfotografie
  • Fotografie, Szenenfotografie

    "Strahlende Zukunft"Ein Polizeipanzer und Hundertschaften der Polizei schützen ein Atomkraftwerk.

    Schlagworte
    MenschenmengeCrowd / Widerstand / Polizei / Militärfahrzeugmilitary vehicle / Protestprotest / Atomenergie
    Produktionszeitraum
    1977 - 1980
    Fotografie, Szenenfotografie
  • Fotografie, Szenenfotografie

    "Strahlende Zukunft"Atomenergie-Gegner in einem Strahlenschutzanzug als Kostüm.

    Schlagworte
    Protestprotest / Mehrere PersonenSeveral people / Kostümierung / Atomenergie
    Produktionszeitraum
    1977 - 1980
    Fotografie, Szenenfotografie
  • Fotografie, Szenenfotografie

    Strahlende Zukunft Ein Film von Susanne Beyeler und Andreas Soschynski Kamera: Susanne Beyeler, Martin Streit Uraufführung: 22.1.1980, 15. Solothurner Filmtage Der Film beschäftigt sich in umfassender Weise mit dem Thema Atomenergie. Sein Ziel ist es, die Gefahren aufzuzeigen, die mit ihrem Ausbau verbunden sind und auf mögliche Alternativen hinzuweisen. Farbe 16mm Magnetton 115 Minuten Foto: h o n o r a r f r e i BASIS-FILM VERLEIH GmbH, Güntzelstr. 60, 1000 Berlin 31, Tel. 8533035, ALBRECHT WENN EUCH DIE 50000 DEMONSTRANTEN NICHT REICHEN MÜSSEN WIR ZUR WAFFE GREIFEN!!LKW mit Transparent von Atomenergie-Gegnern auf der Straße.

    Schlagworte
    Transparent (Spruchband)banner (banderole) / MenschenmengeCrowd / Lastkraftwagenlorry / Widerstand / Protestprotest / Parole / Atomenergie
    Produktionszeitraum
    1977 - 1980
    Fotografie, Szenenfotografie

Inhalt

Der Dokumentarfilm, der Ende der 1970er Jahre entsteht, beschäftigt sich in umfassender Weise mit dem Thema Atomenergie.

Die beiden Filmemacher Susanne Beyeler und Andreas Soschynski wollen auf die Gefahren, die mit dem Ausbau der Atomenergie verbunden sind, aufmerksam machen sowie auf mögliche Alternativen hinweisen.

Beyeler und Soschynski führen diverse Interviews, unter anderem mit Bauern, die ihre Höfe und Felder in der Nähe von Kernkraftwerken und Wiederaufbereitungsanlagen zu stehen haben, mit Beschäftigten aus der Atomindustrie, die mit den gesundheitlichen und sozialen Folgen ihres Berufes fertig werden müssen, aber auch mit Befürwortern der Atomenergie aus Politik und Wirtschaft, die Argumente für den Einsatz von Atomenergie mit ins Feld führen.

Credits

Details

Quelle:
Produktionsfirma:
Produktionskategorie:
Abschlussfilm
Schlagworte:
Atomenergie
Kategorie:
Dokumentarfilm
Archivnummer:
SDK03020-A
SDK02588-A
SDK05471-A
SDK04226-V
Bildseitenverhältnis:
1:1,375
Drehformat:
Film 16mm
Farbe:
Farbe und schwarz-weiß
Bewertung:
Prädikat besonders wertvoll

Externe Quellen