DEUTSCHE KINEMATHEK MUSEUM FÜR FILM UND FERNSEHEN
Über das Projekt

Allein machen sie dich ein

  • Bundesrepublik Deutschland (BRD) 1971
  • Displaytitel: Allein machen sie dich ein
  • Arbeitstitel: 8 Stunden sind kein Tag
  • Arbeitstitel: Acht Stunden sind kein Tag

Regie

Stelzer, Manfred
März, Rainer
Beyeler, Susanne
Mehr anzeigen

Allein machen sie dich ein

  • Videostream
  • Fotografie, Szenenfotografie

    Berliner Polizisten mit Einsatzhelmen vor einer Gruppe von Demonstranten.

    Abgebildete Personen
    Polizei (BRD)police (FRG)
    Schlagworte
    Demonstrationdemonstration / Widerstand / Polizei / Hausbesetzung / Protestprotest / Mehrere PersonenSeveral people
    Produktionszeitraum
    1971 - 1974
    Fotografie, Szenenfotografie
  • Fotografie, Szenenfotografie

    BESETZT GEORG.RAUCH HAUSFassade des Georg-von-Rauch-Hauses mit Transparenten der Hausbesetzer.

    Abgebildete Personen
    Georg-von-Rauch-Haus
    Schlagworte
    Transparent (Spruchband)banner (banderole) / Widerstand / Hausbesetzung / Protestprotest / Parole
    Produktionszeitraum
    1971 - 1974
    Fotografie, Szenenfotografie
  • Fotografie, Szenenfotografie

    Friede den Hütten. Krieg den Palästen.

    FRIEDE DEN HÜTTEN KRIEG DEN PALÄSTEN GEORG.RAUCH HAUSEingang des Georg-von-Rauch-Hauses mit Aufschrift der Hausbesetzer.

    Abgebildete Personen
    Georg-von-Rauch-Haus
    Schlagworte
    Widerstand / Hausbesetzung / Protestprotest / Parole / Sowjetstern
    Produktionszeitraum
    1971 - 1974
    Friede den Hütten. Krieg den Palästen.
  • Fotografie, Szenenfotografie

    Die Berliner Polizei wendet sich mit einem Megaphon an die Besetzer des Georg-von-Rauch-Hauses.

    Abgebildete Personen
    Polizei (BRD)police (FRG)
    Schlagworte
    Megafonmegaphone / Widerstand / MannMan / Hausbesetzung / Protestprotest / Mehrere PersonenSeveral people
    Produktionszeitraum
    1971 - 1974
    Fotografie, Szenenfotografie

Inhalt

Am 8.12.1971 besetzen mehrere hundert Lehrlinge, Schüler, junge Arbeiter und Jugendliche, die meist aus Heimen oder autoritären Familien abgehauen waren, einen Teil des leerstehenden Bethanien-Krankenhauses am Mariannenplatz in Berlin-Kreuzberg auf der Suche nach einem selbstbestimmten Leben.

Der Name des Hauses „Georg-von-Rauch-Haus“ bezieht sich auf den Stadtguerillero Georg von Rauch, der einige Tage zuvor im Schusswechsel mit der Polizei getötet worden war.
Der Film dokumentiert die Geschichte der Hausbesetzung und den Kampf um den Erhalt des Hauses. Durch Auszüge aus offen geführten Diskussionen über die Schwierigkeiten der Selbstorganisation und den Versuchen, Regeln für das alltägliche Zusammenleben von Schülern, Arbeitern und Arbeitslosen zu finden, werden die Motive für die Besetzung und die Lebensumstände der Gemeinschaft deutlich. Es zeigt die Demonstrationen, die Herstellung der eigenen Zeitung, die Teach Ins und wie die Notwendigkeit entstand, die gewonnenen Erfahrungen und Erkenntnisse auch außerhalb des Hauses anzuwenden.

Kontext

Der Titel "Allein machen sie dich ein" ist ein Lied der Band "Ton Steine Scherben" (u.a. Rio Reiser), die an der Besetzung beteiligt waren und im "Georg von Rauch Haus" lebten.

Credits

Details

Quelle:
Deutsche Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen
Produktionsfirma:
Georg-von-Rauch-Haus-Kollektiv (Berlin)
Schlagworte:
Jugendlicheryouth
Hausbesetzung
Medienmedia
West-Berlin
Selbstverwaltung
Kategorie:
Dokumentarfilm
Archivnummer:
SDK03600-A
SDK05179-A
SDK03952-V
SDK08570-A
SDK04473-V
13540
Bildseitenverhältnis:
1:1,375
Drehformat:
Film 16mm
Farbe:
schwarz-weiß

Externe Quellen